Klimawandel, Rohstoffverknappung und gesellschaftlicher Wandel

Impact Investments – Für eine bessere Zukunft

Beim Impact Investment dreht sich alles um nachhaltige Investitionen. Getrieben durch die vorrangig ökologischen Motive der Anleger, befindet sich die Immobilienbranche im Aufbruch. Investoren wollen Immobilien jetzt und in Zukunft so revitalisieren und entwickeln, dass die CO2-Bilanz des Objekts und der Energiebedarf gesenkt werden sowie die nachhaltige Nutzung der Immobilie erschlossen wird.

Wir leben Nachhaltigkeit

Wir, die Dresdner Real Estate Investment Holding GmbH, fördern nicht nur Start-ups, die dahingehend Lösungen entwickeln und umsetzten wollen. Auch wir selbst beschreiten als Immobilienrevitalisierer diesen Weg und bringen das Thema Nachhaltigkeit stärker ins Bewusstsein anderer Investoren. Wir haben nur eine Welt, um die wir uns eigenverantwortlich und erhaltend kümmern müssen.

Warum setzen wir auf Nachhaltigkeit im Immobilienbereich?

Bislang gibt es noch keine feste Definition, was im Immobilienbereich unter einer „nachhaltigen Immobilie“ zu verstehen ist. Da es unterschiedliche gesetzlichen Rahmenbedingungen gibt, die sich teilweise auch zwischen dem Land und den einzelnen Bundesländern unterscheiden, ist es derzeit nicht möglich sich auf allgemeingültige Kriterien zu einigen.

Die Dresdner Real Estate Investment Holding GmbH setzt auf verschiedene Maßnahmen, die den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie einzubeziehen. Dabei spielen die folgenden drei Punkte eine bedeutende Rolle für uns beim Thema Impact Investment.

Was bedeutet Nachhaltigkeit einer Immobilie für uns?

1. Emissionen und Ressourcen

Wir reduzieren die CO2-Bilanz eines Gebäudes deutlich. Das geschieht durch das Verringern des Emmissionsausstoßes und des Verbrauchs von Ressourcen. Die Auswahl von Baumaterial kann dabei beispielsweise eine wichtige Rolle spielen.

2. Gebäudeeffizienz

Auch bei diesem Punkt spielt die Optimierung der Gebäudesubstanz eine wichtige Rolle. Der Wasser- und Energieverbrauch beispielsweise kann deutlich gesenkt werden durch die Modernisierung der Anlagen oder der hausinternen Wasseraufbereitungsanlagen.

3. Infra- und Gebäudestruktur

Die Gebäudestruktur spielt bei der Nachhaltigkeit eine bedeutende Rolle. Hierbei stehen vor allem die Flächen- wie Nutzungsflexibilität im Vordergrund.

Vorteile nachhaltiger Immobilien

Abgesehen von dem Imagegewinn durch vorrangig zertifizierte Gebäude, bringt die Investition in nachhaltige Immobilien weitere wichtige Vorteile für einen Investor oder eine Gruppe von Co-Investoren mit sich:

  • Wertsteigerung der Immobilie
  • Sinkende Lebenszykluskosten
  • Geringe Betriebskosten ziehen mehr potentielle Mieter an

Wir sind Investoren, die heute schon an morgen denken

Innovative Technologien, Softwarelösungen und mutige Architekten gibt es schon lange. Sie verwandeln Bestandsimmobilien und Neubauten in „grüne Oasen“. Trotzdem besteht auf dem Immobilienmarkt nach wie vor Handlungsbedarf, was die nachhaltige Immobilienentwicklung angeht. Jetzt müssen auch die Anleger den wichtigen Schritt gehen, vorrangig diese Technologien zu fördern und in diese Immobilien zu investieren.

Wir haben den Bestand für Ihren Anspruch an nachhaltiges Investment.

Kontakt

9 + 12 =

Dresdner Real Estate Investment Holding GmbH

Altmarkt 10 D

01067 Dresden

+49 351 888800

​post@dresdner.re